Ziel

Der berufsbegleitende Studiengang “Diploma of Advanced Studies (DAS) in Spitalpharmazie vermittelt die theoretischen Grundkenntnisse welche für die Tätigkeiten als Spitalapothekerin, Spitalapotheker notwendig sind. Zur Erlangung des vom Bundesamt für Gesundheit anerkannten Titels “Fachapothekerin, Fachapotheker Spitalpharmazie” müssen parallel zu diesem Lehrgang die praktischen Fähigkeiten in einer von der Fachgesellschaft FPH Spital anerkannten Weiterbildungsstätte erlernt werden. Der Lehrgang befähigt die Spitalapothekerin, den Spitalapotheker entsprechend den Regeln der pharmazeutischen und medizinischen Wissenschaften zu handeln und zukünftige Entwicklungen zu antizipieren.

Programmstruktur

Das Curriculum ist multidisziplinär aufgebaut. Es besteht aus dem “Certificate of Advanced Studies (CAS) in Klinischer Pharmazie” und zusätzlichen Kursen in Pharmazeutischer Herstellung, Heilmittelbewirtschaftung, persönlichen Kompetenzen und Management. Die Inhalte werden praxisorientiert präsentiert und schaffen Bezug zum Alltag in einer Spitalapotheke. Die Aufarbeitung der Themen in Workshops bildet einen methodischen Schwerpunkt.

32 Tage Präsenzunterricht und Selbststudium (ca. 10-12 Std. pro Kurstag), 10-tägiges Praktikum, 1 Biotech-Forum (Nachmittag), klinisch-pharmazeutische Kolloquien (E-Learning), mündliche Modulprüfung CAS klinische Pharmazie, Diplomarbeit und Abschlussprüfung.

mind. 30 max. 44 ECTS Kreditpunkte (je nach Umfang der Diplomarbeit)

Studiendauer

Die Studiendauer beträgt 6 Semester (bis max. 12 Semester).

Abschluss

Diploma of Advanced Studies (DAS) in Spitalpharmazie.

Studienbeginn

Mit dem DAS Spitalpharmazie kann laufend begonnen werden.

Achtung: In die Kurse des integrierten CAS Klinische Pharmazie kann nicht laufend eingestiegen werden. Hier ist der nächste Start des Studienganges im November 2019 abzuwarten.

Trägerschaft

Universität Basel und ETH Zürich