Ziel

Die Kurstage vermitteln pharmazeutisches Fachwissen, welches sowohl junge als auch erfahrene Apotheker/innen anspricht. Jeder Kurs ist einem abgeschlossenem Themenbereich gewidmet und kann zur Fortbildung einzeln belegt werden. 

Kursprogramm 

Eine Anmeldung für einzelne Kurstage ist jederzeit möglich: Kursanmeldung

Datum

Thema

Zeit

Ort

 
beantragte FPH Punkte
KP/OP/SP

       Details

09.01.2020 Neurologie und Psychiatrie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
10.01.2020 Pneumologie 09-17 Basel CAS 50/50/50 Programm und Ausschreibung
16.01.2020 Onkologie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
17.01.2020 Intensivmedizin 09-17 Basel CAS 50/50/50 Programm und Ausschreibung
27.03.2020 Kardiologie / Hämatologie / Angiologie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
07.05.2020 Endokrinologie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
08.05.2020 Kardiologie / Hämatologie / Angiologie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
14.05.2020 Bewegungsapparat 09-17 Basel CAS 50/50/50  
15.05.2020 Gastroenterologie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
04.06.2020 Biotech-Forum: CAR-T-Cells: Entwicklung und Klinik 14-17.30 Bern CAS 50/50/50 1)
11.06.2020 Marktüberwachung in der Schweiz: Pharmako- und Materiovigilanz 09-17 Basel DAS 00/50/50  
12.06.2020 Die Arzneimittelliste: Evaluation und Bewirtschaftung des Arzneimittelsortiments im Spital 09-17 Basel DAS 00/50/50  
25.06.2020 Gastroenterologie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
17.09.2020 Mein Projekt-kompetent ausgeführt von der Idee zur Realisierung 09-17 Zürich DAS 00/50/50 2)
18.09.2020 Sicher auftreten bei Sitzungen, Präsentationen und Moderationen 9-17 Zürich DAS 00/50/50 2)
24.09.2020 Schwangerschaft, Stillzeit, Pädiatrie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
25.09.2020 Geriatrie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
29.10.2020 Grundlagen der pharmazeutischen Herstellung 09-17 Basel DAS 00/50/50  
30.10.2020 Rezepturmässige Produktion 09-17 Basel DAS 00/50/50  
05.11.2020 Biotech-Forum: Gen- und Zelltherapien für die Behandlung von Krebs: Worauf kommt es an? 14-17.30 Zürich CAS 50/50/50 1)
06.11.2020 Infektiologie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
20.11.2020 Nephrologie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
08.01.2021 Intensivmedizin 09-17 Basel CAS 50/50/50  
22.01.2021 Kardiologie/Hämatologie/Angiologie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
16.04.2021 Intensivmedizin 09-17 Basel CAS 50/50/50  
25.06.2021 Pneumologie 09-17 Basel CAS 50/50/50  
03.09.2021 Nephrologie 09-17 Basel CAS 50/50/50  

Anmeldung

Die Platzzahl beschränkt ist jeweils beschränkt. Es gilt die Reihenfolge der schriftlichen Anmeldung:

Kursanmeldung

Kosten

CHF 300 pro Kurstag 

Inbegriffen sind Kursunterlagen, Pausenverpflegung und Mittagsimbiss (bei ganztägigen Kursen)

1) Die halbtägigen Biotech-Foren sind kostenlos

2) Organisation durch agfam.  Preis CHF 550.00. Die Anmeldung erfolgt direkt über agfam

Annullierung: Eine Annullierung vor Anmeldeschluss ist ohne Kostenfolge möglich. Bei einem Rückzug nach Anmeldeschluss wird das ganze Kursgeld fällig. Bereits einbezahlte Kursgebühren werden nicht zurück erstattet.

Sponsoren

 

Handouts

Bitte beachten Sie, dass keine Handouts in Papierform verteilt werden. Sie erhalten die Kursunterlagen elektronisch zugeschickt.

FPH Punkte

Für alle Kurse werden FPH Punkte in Offizinpharmazie und Spitalpharmazie beantragt. Für die Kurse im Rahmen des CAS Klinische Pharmazie werden auch FPH Punkte in klinischer Pharmazie beantragt.

FPH Punkte in Offizinpharmazie werden Ihnen automatisch auf Ihrem Konto gut geschrieben, wenn Sie bei der Anmeldung Ihre FPH Nummer angeben. 

Die einzelnen Kurstage können nur für die Fortbildung angerechnet werden. Für die Anrechnung an die Weiterbildung ist die Teilnahme am ganzen Studiengang CAS Klinischer Pharmazie bzw. DAS Spitalpharmazie erforderlich.

Kontakt

Esther Indra; 061 515 66 57 oder 079 697 78 26; esther.indra@unibas.ch; weiterbildung-pharma@unibas.ch
Petra Hunter; 061 515 66 57; petra.hunter@unibas.ch; weiterbildung-pharma@unibas.ch

Leitung

  • Dr. Jeannette Götte
  • Dr. Hans-Martin Grünig
  • Prof. Dr. Cornelia Halin
  • Dr. Markus Lampert
  • Prof. Dr. Christoph Meier
  • Irene Vogel Kahmann
  • Dr. Peter Wiedemeier

Trägerschaft

Universität Basel und ETH Zürich